Über Uns

Wir sind Rechtsanwalt Imanuel Schulz und Fachanwältin im Familienrecht Anja Wildeck

Nach der frühen Gründung der Rechtsanwaltskanzlei sind bei uns seit der Zeit der Online-Bewertungen auch immer Sorgen um den öffentlichen Ruf mit einhergegangen. Denn von mittlerweile Tausenden Mandanten spiegeln eine sehr kleine Anzahl an negativen Bewertungen nicht das durchschnittliche Meinungsbild wider.

Vielmehr handelt es sich sehr oft um willkürliche Launen, von denen der Erfolg oder der im schlimmsten Fall der Niedergang eines Unternehmens abhängt. Wir hörten uns bei Freunden und Bekannten um und unterhielten uns mit vielen, die ein Unternehmen in irgendeiner Form haben. Sei es eine Praxis, ein Restaurant oder ein anderes Geschäft: Alle klagten über die Hilflosigkeit gegenüber zufälligen Kunden und Situationen gegenüber Google und Co.

Die vielen Kunden, die zufrieden waren, schreiben in der Regel keine Bewertung. So kommt schnell das negative Bild eines Geschäfts zustande, das nicht fair erscheint. An der persönlichen Meinung eines Einzelnen orientieren sich heutzutage die Allermeisten. Eine Bewertung zu einer bestimmten Erfahrung abzugeben ohne die andere Seite zu hören, gleicht unserer Meinung nach einem Gericht ohne den Angeklagten zu hören. Zudem gibt es oft anonyme Bewertungen, dessen Inhalt gar nicht nachvollzogen werden kann oder ähnliche Bewertungen, bei denen viele denken, man ist im Internet nicht wie im wahren Leben vor den banalsten Ungerechtigkeiten geschützt. Von Anfang an verfolgten wir die Entwicklung der Rechtsprechung, die nun eine Richtung erkennen lässt, zum Glück mit Tendenz für den Bewerteten.

Mit steigender Bedeutung des Bewertungsdschungels konnten wir nach und nach erfolgreich alle Tücken und Probleme lösen. Wir haben zum Glück herausgefunden, wie man als Unternehmer dem ganzen Bewertungswahn nicht hilflos ausgeliefert ist und wir wissen, wie wir den Bewertungsportalen und Kunden Grenzen setzen können. Nur, weil man im Internet eine gewisse Anonymität genießt, kann der Bewertende nicht einfach verleumden oder falsche Tatsachen behaupten und Google kann das nicht einfach ignorieren.

So konnten wir bis jetzt oft 80% der negativen Bewertungen löschen lassen:
Mit dem richtigen Umgang mit Bewertungen von Anfang an gepaart mit viel Erfahrung und persönlichem Interesse, Google und Co. zu zeigen, dass sie sich auch und gerade hier an die normalen Spielregeln wie im echten Leben zu halten haben. Denn hinter den bewerteten Unternehmen stecken auch echte Menschen.

Über Uns

×